Advanced solutions for better life!

PV-Anlage Elista

Sonnenenergie aus Russland: Fertigstellung der 15 MW- Anlage Elista

 

Der Freiflächen-Solarpark ist in der Region Astrakhan, einer der sonnenreichsten Gegenden Russlands, entstanden und hat eine Leistung von 15 Megawatt. Nach Yenotayevka und Volodarovka bildet der Park mit Namen Elista das dritte erfolgreich umgesetzte Großprojekt der GILDEMEISTER LSG Solar Rus und ist Teil eines Regierungsprogramms zur Förderung von Solarenergie in Russland.

 

Die verschärften Vorschriften in Hinblick auf den Materialeinsatz stellten eine Besonderheit dar, denn mindestens 70 Prozent der Komponenten sollen russischer Produktion entstammen. Durch eine spezielle Lokalisierungsprüfung wird die korrekte Einhaltung der Vorgaben überprüft. Sobald der Park an das öffentliche Netz angeschlossen wird, erfolgt außerdem eine Qualifizierung für den Großhandel beziehungsweise die russische Strombörse.

 

Die Installation des Utility Scale-Projekts wurde in Rekordzeit umgesetzt: Innerhalb von nur 13 Tagen wurden insgesamt 45 000 Module installiert, das bedeutet etwa 3 500 Module pro Tag. Nach einer dreimonatigen Testphase wird die Anlage im Mai 2019 in Betrieb genommen und entsprechend der Prognosen jährlich über 20 Gigawattstunden grünen Strom produzieren.

 

Wie auch die beiden Vorgänger-Projekte wurde der Park Elista durch die VERSHINA Development LLC und die GREEN SOURCE GmbH entwickelt. Kapitalgeber war die österreichische CORE VALUE CAPITAL GmbH.

 

Bis zur nächsten Erfolgsmeldung wird es übrigens nicht lange dauern: Ein weiteres Projekt mit dem Namen Mikhailovskaya ist bereits im Bau und wird ebenfalls noch in diesem Jahr in Betrieb genommen. Genau wie die vorherigen Projekte wird der Solarpark eine Gesamtleistung von 15 MW haben und von der GILDEMEISTER LSG Solar Rus realisiert.