Advanced solutions for better life!

DATENSCHUTZ

Datenschutzerklärung der Unternehmen der LSG Group in Österreich

Datenschutz ist für die Unternehmen der LSG Group in Österreich und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (jeweils kurz: „Unternehmen der LSG Group Österreich“ oder „wir“) ein wichtiges Anliegen. Zu den Unternehmen der LSG Group Österreich gehören folgende Firmen:

LSG Group GmbH

Weihburggasse 30/6
A-1010 Wien
Phone: +43 1 616 66 52 – 0
Fax: +43 1 616 66 52 – 211
E-mail: office.group@lsg-group.eu

LSG Building Solutions GmbH

Gorskistrasse 13
A-1230 Wien
Phone: +43 1 616 66 52 – 0
Fax: +43 1 616 66 52 – 211
E-mail: office.vienna@lsg-group.eu

LSG Solar Solutions GmbH

Gorskistraße 13
A-1230 Wien
Phone: +43 1 616 66 52 – 700
Fax: +43 1 616 66 52 – 211
E-mail: office.solar@lsg-group.eu

TGA Technische Gebäudeausrüstungs GmbH

Gorskistrasse 13
A-1230 Wien
Phone: +43 1 616 66 52-600
Fax: +43 1 616 66 52-211
E-mail: office.tga@lsg-group.eu

Die Unternehmen der LSG Group Österreich nehmen den Schutz ihrer personenbezogenen Daten insbesondere als Kunde und Vertragspartner bei allen Verarbeitungsschritten – online und offline – sehr ernst.

Die Unternehmen der LSG Group Österreich haben dafür hat die notwendigen organisatorischen und technischen Maßnahmen getroffen, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten. Die Maßnahmen zur Datensicherheit sind auf dem aktuellen Stand der Technik. Sämtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Unternehmen der LSG Group Österreich sind im Rahmen ihres arbeitsvertraglichen Beschäftigungsverhältnisses zur Verschwiegenheit verpflichtet. Gleiches gilt für sämtliche unsere Auftragsverarbeiter (insb. Software-Firmen).

Diese Information beschreibt, wie die Unternehmen der LSG Group Österreich Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wie die Unternehmen der LSG Group Österreich die Sicherheit Ihrer Daten gewährleisten und Sie Kontakt mit uns aufnehmen können, sollten Sie Fragen oder Anregungen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten haben.

1       Wer ist für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten verantwortlich?

  • Für die Datenerhebung und Verarbeitung sind die einzelnen Unternehmen der LSG Group Österreich iSd Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) jeweils selbständig verantwortlich.
  • Bei Fragen, Anregungen oder Beschwerden zur Verarbeitung Ihrer Daten erreichen Sie den gemeinsamen Datenschutzexperten und sein Team unter:

Datenschutzexperte der Unternehmen der LSG Group Österreich

c/o LSG Building Solutions GmbH

A-1230 Wien, Gorskistraße 13

E-mail: datenschutz@lsg-group.eu

2       Welche Daten werden verarbeitet und aus welchen Quellen stammen diese?

Im Zusammenhang mit ihrer jeweiligen Geschäftstätigkeit verarbeiten Unternehmen der LSG Group Österreich personenbezogene Daten von im Nachfolgenden angeführten Personengruppen. Soweit diese Personengruppen juristische Personen sind, verarbeiten wir die personenbezogenen Daten der jeweils für unsere Kooperation zuständigen Mitarbeiter, Organwalter (insbesondere Geschäftsführer und Vorstand) oder sonstigen Vertreter.

Dabei verarbeiten wir insbesondere die

  • Stammdaten (Titel, Name, Geburtsdatum, Geschlecht),
  • Kontaktdaten (Anschriften Telefon- und Faxnummer, E-Mail-Adresse und andere zur Adressierung im Zuge moderner Kommunikation erforderliche Informationen),
  • Daten des Firmenbuchs und ggf. des Gewerberegisters und sonstige Berechtigungsdaten insbes. zu Funktionen beim zugehörigen Unternehmen sowie Berechtigungsscheine und Nachweise für Qualifikationen und Zusatzqualifikationen (Teilnahmebestätigungen und Zertifikate)
  • Daten von Veranstaltungen (z.B. Anmelde- und Teilnehmerlisten, erstellte Lichtbilder)
  • Daten, welche im Zusammenhang mit Besprechungen erhoben werden (z.B. Teilnehmerlisten oder Protokolle)
  • Bankdaten, Kaufverhalten, Zahlungsverhalten, Mahndaten, Bonitätsdaten und ggf. Daten zu Insolvenzen des Betroffenen als Unternehmer
  • sowie Daten zur Erfüllung gesetzlicher und regulatorischer Anforderungen (z.B. Daten zur Bemessung der von Abgaben und Steuern) personenbezogene Daten.

Da die Unternehmen der LSG Group Österreich sich um individuelle Betreuung bemühen, können die konkret verarbeiteten Daten je nach Geschäftsfall variieren. Wir machen Sie daher darauf aufmerksam, dass es sich bei den dabei angeführten Datenarten stets bloß um eine allgemeine Aufzählung handelt die Ihnen einen Überblick gibt, welche personenbezogenen Daten die Unternehmen der LSG Group Österreich von Ihnen verarbeiten. Die Unternehmen der LSG Group Österreich verfügen aber nicht in jedem Fall über alle der unten genannten Daten von Ihnen. Für eine detaillierte, individuelle Aufstellung der Daten die die einzelnen Unternehmen der LSG Group Österreich von Ihnen verarbeiten, haben Sie die Möglichkeit Ihr Recht auf Auskunft bei uns geltend zu machen.

Die diesbezüglichen Daten werden uns im Rahmen der jeweiligen Geschäftsbeziehung direkt von diesen betroffenen Personengruppen selbst beispielsweise im Zuge von Werbegesprächen oder der Abwicklung von Veranstaltungen (z.B. Messen, Kundenveranstaltungen,…) zur Verfügung gestellt (insbesondere durch Visitenkarten, durch Kommunikation über E-Mail oder andere Kommunikationsmittel) oder haben wir von einem von diesen beauftragten Unternehmen (z.B. Generalunternehmer, Steuerberater, Rechtsanwalt) erhalten.

Zudem verarbeiten wir Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Firmenbuch oder Vereinsregister, ggf. Gewerberegister – insbes. zu Funktionen beim zugehörigen Unternehmen – aber auch aus der Ediktsdatei der Justiz und aus Bonitätsdatenbanken und der allgemein zugänglichen Informationen aus Presse und Medien) zulässigerweise erhalten haben.

Im Rahmen einer aufrechten Geschäftsbeziehung mit uns müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung der Geschäftsbeziehung erforderlich und zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Sofern Sie uns diese Daten nicht angeben, müssen wir den Abschluss des Vertrags oder die Ausführungen des Auftrags in der Regel ablehnen oder können einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen und werden wir diesen folglich beenden müssen.

Soweit wir Sie darüber hinaus um die Bereitstellung Ihrer Daten bitten, ist diese grundsätzlich freiwillig. Allerdings werden verschiedene Prozesse unserer Betreuung und des Informations- und Veranstaltungsmanagements sowie der internen und externen Kommunikation in diesen Belangen sich verzögern oder sogar unmöglich sein, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen. Soweit Sie uns aber die Einwilligung erteilet haben Ihre Daten über die vertraglichen Zwecke bzw. gesetzlichen Pflichten hinaus Daten zu verwenden, insb. Ihnen Informationen über Veranstaltungen, Fristen und andere interessante Informationen im Wege unsres Newsletter zukommen zu lassen, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

  • Kunden und ehemaligen Kunden:

Im Zusammenhang mit unserer Kundenbetreuung und -verwaltung sowie der Abwicklung dieser Aufträge, verarbeiten die Unternehmen der LSG Group Österreich insbesondere die Kontaktdaten von unseren Kunden und, soweit diese juristische Personen sind, die dort für unsere Kooperation zuständigen Mitarbeiter, Ansprechpersonen und Organwalter (insbesondere Geschäftsführer und Vorstand) oder sonstiger Vertreter, die die Unternehmen der LSG Group Österreich im Rahmen der Projektabwicklung für unsere Kunden von diesen oder von einem von diesen beauftragten Unternehmen (z.B. Generalunternehmer) erhalten haben. Zudem verarbeiten die Unternehmen der LSG Group Österreich Daten, die sie aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Firmenbuch oder Vereinsregister, ggf. Gewerberegister und Grundbuch, aber auch aus der Ediktsdatei der Justiz und aus Bonitätsdatenbanken) zulässigerweise erhalten haben.

  • Interessenten und potentielle Geschäftspartner

Wenn Sie Interesse an den Unternehmen der LSG Group Österreich oder dem jeweiligen Informations- und Leistungsangebot haben oder an von uns angebotenen Veranstaltungen teilgenommen haben, werden die jeweiligen Unternehmen der LSG Group Österreich von Ihnen als Interessent bzw. potentieller Geschäftspartner Ihre personenbezogenen Daten, wie u.a. Name, Firma, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Kontaktdaten von Ansprechpartnern als Interessentendaten verarbeiten („Interessent“). Die Daten werden für keine anderen Zwecke als die einer möglichen Geschäftsbeziehung verwendet und nicht an Dritte weitergegeben, sollten Sie dem nicht ausdrücklich zugestimmt haben.

  • Lieferanten und andere Leistungserbringer

Im Rahmen unserer Tätigkeiten kooperieren wir mit Unternehmen und Personen, welche verschiedenste Leistungen an uns erbringen (dies schließt Dienstleistungen (Dienstleister), als auch Lieferungen von Waren (Lieferanten) mit ein; „Leistungserbringer“). Diese Mitteilung betrifft Leistungserbringer, deren Mitarbeiter oder Organwalter sowie sonstige Vertreter die im Namen des Leistungserbringers mit uns in Kontakt stehen.

Im Zusammenhang mit der Kooperation mit unseren Leistungserbringern sowie der Abwicklung der jeweiligen Verträge verarbeiten wir insbesondere Stammdaten (Titel, Name, Geburtsdatum, Geschlecht), Kontaktdaten (Anschriften Telefon- und Faxnummer, E-Mail-Adresse und andere zur Adressierung im Zuge moderner Kommunikation erforderliche Informationen von unseren Leistungserbringern und, soweit diese juristische Personen sind, die dort für unsere Kooperation zuständigen Mitarbeiter, Ansprechpersonen und Organwalter (insbesondere Geschäftsführer und Vorstand), sowie gegebenenfalls ihrer Vertreter die wir im Rahmen der Vertragsabwicklung von diesen oder von einem von diesen beauftragten Dritten (z.B. Rechtsanwalt, Steuerberater, …) erhalten haben.

Darüber hinaus verarbeiten wir auch Daten zur Abwicklung unserer Aufträge und zur Bearbeitung der Geschäftsbeziehung, insbesondere Dokumentationsdaten (z.B. Besprechungsprotokolle; Korrespondenz, etc.) und Informationen aus dem elektronischen Verkehr mit den Unternehmen der LSG Group Österreich (z.B. Mails, etc.), Buchhaltungsbelege sowie Daten die zur Erfüllung gesetzlicher und regulatorischer Anforderungen (z.B. Daten zur Bemessung der von Abgaben und Steuern) erforderlich sind.

  • Bewerber

Während des Bewerbungsverfahrens werden die von Ihnen übermittelten Daten (u.a. Name, Geburtsdatum, Postanschrift, E-Mailadresse und Telefonnummern, Bilder) und Dokumente (u.a. Motivationsschreiben, Lebenslauf, Berufs-, Aus- und Weiterbildungsabschlüsse sowie Arbeitszeugnisse) gespeichert. Sollte es zu einem Erstgespräch kommen, werden weitere Daten (u.a. Geburtsort, Sozialversicherungsnummer, Staatsangehörigkeit, ggf. Aufenthaltsgenehmigung, Arbeitserlaubnis, Gehaltsvorstellungen) erhoben.

Diese Daten werden ausschließlich im Rahmen Ihrer Bewerbung verarbeitet. Wir haben ausreichende technische Vorkehrungen getroffen, sodass Ihre Daten nur Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Personalabteilung und den für die Auswahl der Kandidaten für die jeweils zu besetzenden Stelle verantwortlichen Personen des jeweiligen Unternehmens der LSG Group Österreich Unternehmens zugänglich sind.

Wenn wir uns im Rahmen des Bewerbungsprozesses für Sie entscheiden, werden Ihre im Bewerbungsprozess übermittelten Unterlagen und persönlichen Daten in unsere Personaldatenbank übernommen und zu Ihrem Personalakt gelegt.

Wenn Sie sich beworben haben, wir uns jedoch für einen anderen Kandidaten oder eine andere Kandidatin entschieden haben, werden Ihre vollständigen Unterlagen grundsätzlich noch zumindest 12 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens für die konkret umworbene Stelle, maximal jedoch 18 Monate gespeichert und danach gelöscht. Aus Gründen einer ressourcenschonenden Verwaltung und zur Dokumentation gefällter Personalentscheidungen werden, Geburtsdatum, Bewerbungsdatum und Entscheidung im Bewerbungsprozess der Absage weiterhin 3 Jahre speichern.

Sofern Sie uns die Einwilligung zur weiteren Verarbeitung erteilt haben – zum Beispiel, wenn wir Ihre Unterlagen weiterhin für künftige offene Positionen in Evidenz halten dürfen –, werden wir die übergebenen Daten bis auf Widerruf speichern und im Rahmen von passenden Bewerbungsprozessen verarbeiten. Wenn Sie eine Initiativbewerbung abgegeben haben, wir Ihnen zu diesem Zeitpunkt jedoch keine passende Stelle anbieten können, behalten wir uns jedenfalls das Recht vor, Ihre Bewerbung bis auf Widerruf zu speichern.

Ihre Daten werden ohne Ihre Zustimmung auf keinen Fall an weitere Unternehmen oder Personen weitergegeben oder für andere Zwecke als jene, die der unmittelbaren Verarbeitung Ihrer Bewerbung dienen, verwendet.

  • Mitarbeiter und ehemalige Mitarbeiter der Unternehmen der LSG Group Österreich

Bezüglich unseres Umganges mit Daten von Mitarbeitern gibt es ein eigenes Informationsblatt. Dieses erhalten Betroffene im Zuge der Erhebung ihrer Daten bzw. auf Anfrage an die zuständige Personalabteilung des konkreten Unternehmens der LSG Group Österreich.

  • Nutzer unserer Website

Details dazu finden Sie im Bereich Informationen zur Nutzung unserer Website unten.

  • Leistungsempfänger

Im Zusammenhang mit der Auftragsabwicklung erhalten die Unternehmen der LSG Group von Ihren Kunden personenbezogene Daten von Dritten Leistungsempfängern (Mieter, Wohnungsverwalter, Hausverwaltung). Soweit diese juristische Personen sind, die dort für die jeweilige Koordination der Leistungserbringung zuständigen Mitarbeiter, Ansprechpersonen und Organwalter oder sonstiger Vertreter, die die Unternehmen der LSG Group Österreich im Rahmen der Projektabwicklung erhalten haben.

3       Zu welchen Zwecken werden diese Daten verarbeitet?

Wir werden diese Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten:

  • Führen von Kunden-, Interessenten-, Lieferanten-, Vermieter- und Journalistenverzeichnisses;
  • Anbahnung, Abwicklung und Abrechnung der Kundenaufträge/ Mietverträge und Lieferantenverträge;
  • Beratung, Information und Unterstützung unserer Kunden in allen Belangen der Außenwerbung;
  • Kommunikation und Kontaktpflege (Glückwünsche, Zufriedenheitsumfragen, …)
  • Zurverfügungstellung von Informationen durch unseren Newsletter sowie Publikationen;
  • Erbringung von auf unserer Website angebotenen Leistungen und Produkten;
  • Erstellung von Statistiken
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Organisation und Abhalten von Informations- und Werbeveranstaltungen (einschließlich dem Versand von Einladungen, der Erstellung von Lichtbildern bei Veranstaltungen, des Führens von Anwesenheitslisten und Protokollen);
  • soweit Sie unsere Räumlichkeiten besuchen, Videoüberwachung zum Zweck des Eigentumsschutzes und zur Eindämmung und Aufklärung strafrechtlich relevanten Verhaltens
  • Erfüllung von Aufgaben im Zusammenhang mit der Berechnung und Einhebung von Steuern und Gebühren;
  • Erfüllung sonstiger gesetzlicher Pflichten.

4       Auf welcher Rechtsgrundlage werden die Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der DSGVO und den einschlägigen österreichischen Datenschutzgesetzen (wie das DSG 2018 und den einzelnen sondergesetzlichen Materiengesetzen), ausschließlich:

  • zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1b DSGVO):

Die Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 4 Nr. 2 DSGVO) erfolgt zur Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrags oder Auftragsverhältnisses, insb. zur Planung, Koordination und Durchführung von Maßnahmen der Außenwerbung, dem Abschluss und der Wartung der diesbezüglichen Verträge mit Ihnen sowie aller mit der Koordination der Projekte erforderlichen Tätigkeiten.

Je nach Art der Verträge, die wir mit Ihnen haben, sind Art, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung unterschiedlich. Den konkreten Umfang der Datenverarbeitung finden Sie daher in den jeweiligen Vertragsunterlagen und unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen.

  • zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1c DSGVO):

Eine Verarbeitung personenbezogener Daten kann zum Zweck der Erfüllung unterschiedlicher gesetzlicher Verpflichtungen denen wir unterliegen (z.B. Unternehmensgesetzbuch, Steuergesetze, Strafprozessordnung, Finanzstrafgesetz, wettbewerbsrechtliche Bestimmungen etc.) erforderlich sein. So haben wir insbesondere – bei Vorliegen aller Voraussetzungen – Auskünfte in einem Strafverfahren gegenüber den Staatsanwaltschaften und Gerichten sowie gegenüber Finanzstrafbehörden wegen vorsätzlicher Finanzvergehen.

  • zur Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1f DSGVO):

In gewissen Fällen erfolgt eine Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen den Unternehmen der LSG Group Österreich, wie z.B. unsere Kunden- Vermieter, Interessenten und Leistungserbringerverwaltung sowie unsere Leistungsab- und –verrechnung und unser Informations- und Veranstaltungsmanagement und die interne und externe Kommunikation in diesen Belangen effizient zu gestalten. Ein berechtigtes Interesse zur Datenverarbeitung durch uns oder Dritte besteht auch für Anfragen und den Datenaustausch zum Ermitteln von Bonitäts- und Ausfallsrisiken gegenüber Auskunfteien, wie z. B. dem KSV1870. Ebenso im Rahmen der Rechtsverfolgung und Verteidigung gegen geltend gemachte Ansprüche.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke der Direktwerbung kann auch ein berechtigtes Interesse sein.

Ebenso ist die Geltendmachung eigener Ansprüche, die Abwehr von fremden Ansprüchen sowie die Dokumentation zu Zwecken der Vermeidung von Verwaltungsstrafen ebenso im berechtigten Interesse gedeckt.

  • im Rahmen Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1a DSGVO):

Gibt es weder Vertrag noch rechtliche Verpflichtung oder berechtigtes Interesse, kann die Datenverarbeitung dennoch rechtmäßig sein, wenn Sie uns Ihre Einwilligung bzw. Zustimmung dazu erteilt haben. Wenn und soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, erfolgt eine diesbezügliche Verarbeitung in Art und Umfang nur gemäß der in der Zustimmungserklärung festgelegten Form und den darin festgeschriebenen Zwecken. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Durch den Widerruf wird aber die Rechtmäßigkeit der aufgrund dieser Einwilligung bis dahin erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

5       An wen werden Ihre Daten weitergegeben?

Soweit dies zu den oben genannten Zwecken erforderlich ist, werden wir Ihre Daten an folgende Empfänger übermitteln:

  • Innerhalb den Unternehmen der LSG Group Österreich erhalten diejenigen Mitarbeiter und Stellen Ihre Daten, die diese für die Erfüllung der jeweiligen vertraglichen und gesetzlichen Pflichten, sowie unserer berechtigten Interessen benötigen
  • Vertragspartner, die von den Unternehmen der LSG Group Österreich zur Erbringung von Leistungen herangezogen oder die Unternehmen der LSG Group Österreich beauftragt haben, wie Baufirmen inkl. deren Erfüllungsgehilfen, aber auch externe IT-Dienstleister, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer sofern diese Ihre Daten zur Erfüllung deren jeweiliger Aufgaben benötigen. Diese Dienstleister sind vertraglich dazu verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und nur soweit für die Leistungserbringung notwendig zu verarbeiten
  • Gerichte und Verwaltungsbehörden
  • Angehörige rechtsberatender und unterstützender Berufe (z.B. Rechtsanwälte, Notare, Wirtschaftstreuhänder)
  • Geld- und Kreditinstitute zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs
  • Versicherungen aus Anlass des Abschlusses eines Versicherungsvertrages über die Leistung oder des Eintritts des Versicherungsfalles.

6       Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Ihre Daten werden von uns grundsätzlich solange aufbewahrt, wie gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder die Aufbewahrung zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben notwendig ist. So sind z.B. zur Erfüllung der unternehmens- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten (insbesondere nach Unternehmensgesetzbuch und der Bundesabgabenordnung) die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation von bis zu sieben Jahren einzuhalten.

Darüber hinaus werden wir Ihre Daten aufbewahren, solange Garantie-, Gewährleistungs- oder Verjährungsfristen oder auch andere Fristen für Rechtsansprüche aus dem Vertragsverhältnis noch nicht abgelaufen sind.

Daten, die wir aufgrund Ihrer Einwilligung erhoben haben, speichern wir für die Dauer der Einwilligung. War keine konkrete Speicherdauer vereinbart, bewahren wir die Daten bis zu Ihrem Widerruf auf.

7       Internationale Datenübermittlungen

Grundsätzlich verarbeiten wir Ihre Daten (Ausgenommen Cookies) ausschließlich innerhalb der EU.

Es kann sich aber insbesondere bei internationalen Aufträgen die Notwendigkeit ergeben, Daten ins EU-Ausland zu transferieren. Soweit sich künftig Empfänger außerhalb der EU befinden entspricht das Datenschutzniveau eventuell nicht dem europäischen Standard.

Wir setzen daher bei von uns beauftragten Auftragsverarbeitern die in Ländern operieren, zu denen kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission vorliegt, Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass diese ein angemessenes Datenschutzniveau bieten. Dazu schließen wir beispielsweise Standardvertragsklauseln (2010/87/EC und/oder 2004/915/EC) ab oder lassen uns sonst geeignete Garantien geben, die angemessenes Datenschutzniveau sicherstellen.

8       Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

Betroffene Personen haben das Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung unrichtiger Daten oder auf Löschung, sofern einer der in Art. 17 DSGVO genannten Gründe vorliegt, z.B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden. Es besteht zudem das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn eine der in Art. 18 DSGVO genannten Voraussetzungen vorliegt und in den Fällen des Art. 20 DSGVO das Recht auf Datenübertragbarkeit. Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht der betroffenen Person das Recht zu, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sollten Sie zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Fragen oder Anliegen haben, oder der Meinung sein, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten gegen österreichisches oder europäisches Datenschutzrecht verstoßen, so ersuchen wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen (datenschutz@lsg-group.eu), um Ihre Anliegen bearbeiten und auf direktem Wege klären zu können.

Zudem nimmt auch die Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8-10, 1080 Wien Beschwerden entgegen.

9       Informationen zur Nutzung unserer Website

Wenn Sie die von der LSG Group GmbH für die gesamte LSG Group und somit auch für Unternehmen der LSG Group Österreich betriebene Website www.lsg-group.eu besuchen, werden wir im Zusammenhang mit diesem Besuch einige Ihrer personenbezogenen Daten verarbeiten.

9.1.1     Kategorien verarbeiteter Daten und Zwecke der Datenverarbeitung
Im Zuge Ihres Besuches dieser Website werden wir folgende personenbezogene Daten über Sie automatisch erheben:

  • Das Datum und die Uhrzeit des Aufrufs einer Seite auf unserer Website;
  • Ihre IP-Adresse;
  • Name und Version Ihres Web-Browsers;
  • die Webseite (URL), die Sie vor dem Aufruf dieser Website besucht haben;
  • bestimmte Cookies (siehe unten).

Zudem werden wir Sie auf unserer Website allenfalls um die Eingabe von personenbezogenen Daten, wie beispielsweise Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse, bitten, um Ihnen gewisse Dienstleistungen zur Verfügung stellen zu können.

Es besteht keine Verpflichtung, jene Daten, um deren Angabe wir Sie auf unserer Website bitten, tatsächlich anzugeben. Wenn Sie dies jedoch nicht tun, wird es Ihnen nicht möglich sein, alle Funktionen der Website zu nutzen.

Wir verarbeiten Ihre Daten zu den folgenden Zwecken:

  • um Ihnen diese Website zur Verfügung zu stellen und um diese Website weiter zu verbessern und zu entwickeln;
  • um Nutzungsstatistiken erstellen zu können;
  • um Angriffe auf unsere Website erkennen, verhindern und untersuchen zu können und
  • um gegebenenfalls Mitgliedern ein Benutzerkonto auf unserer Website zur Verfügung zu stellen.

9.1.2     Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der DSGVO und den einschlägigen österreichischen Datenschutzgesetzen (wie das DSG 2018 und den einzelnen sondergesetzlichen Materiengesetzen), ausschließlich:

  • zur Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1f DSGVO):

Unser überwiegendes berechtigtes Interesse besteht darin, unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten und unsere Website vor Angriffen zu schützen.

  • im Rahmen Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1a DSGVO):

Soweit Sie auf unserer Website Daten eingeben, erfolgt diese Dateneingabe freiwillig und zum jeweils angegebenen Zweck (Kontaktaufnahme).

Wenn und soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, erfolgt eine diesbezügliche Verarbeitung in Art und Umfang nur gemäß der in der Zustimmungserklärung festgelegten Form und den darin festgeschriebenen Zwecken. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Durch den Widerruf wird aber die Rechtmäßigkeit der aufgrund dieser Einwilligung bis dahin erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Betreffend Cookies gilt zudem, dass Sie diese in den Nutzungsbestimmungen Ihres Browsers ausstellen können.

9.1.3     Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten
Sofern dies zu den oben genannten Zwecken erforderlich ist, werden wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger übermitteln:

  • externe IT-Dienstleister, einschließlich Google Analytics (siehe unten).

9.1.4     Speicherdauer
Wir werden Ihre Daten grundsätzlich für eine Dauer von zwölf Monaten speichern. Eine längere Speicherung erfolgt nur, soweit dies erforderlich ist, um festgestellte Angriffe auf unsere Website zu untersuchen und darüber hinaus nur bis zur Beendigung maßgeblicher Verjährungsfristen, gesetzlicher Aufbewahrungsfristen oder allfälliger Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden.

9.1.5     Cookies
Auf unserer Website werden sogenannte Cookies verwendet. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die auf Ihrem Computer gespeichert werden kann, wenn Sie eine Website besuchen. Grundsätzlich werden Cookies verwendet, um Nutzern zusätzliche Funktionen auf einer Website zu bieten. Sie können zum Beispiel verwendet werden, um Ihnen die Navigation auf einer Website zu erleichtern, es Ihnen zu ermöglichen, eine Website dort weiter zu verwenden, wo Sie sie verlassen haben und/oder Ihre Präferenzen und Einstellungen zu speichern, wenn Sie die Website wieder besuchen. Cookies können auf keine anderen Daten auf Ihrem Computer zugreifen, diese lesen oder verändern.

Die meisten der Cookies auf unserer Website sind sogenannte Session-Cookies. Sie werden automatisch gelöscht, wenn Sie unsere Website wieder verlassen. Dauerhafte Cookies hingegen bleiben auf Ihrem Computer, bis Sie sie manuell in Ihrem Browser löschen. Wir verwenden solche dauerhaften Cookies, um Sie wieder zu erkennen, wenn Sie unsere Website das nächste Mal besuchen.

Wenn Sie Cookies auf Ihrem Computer kontrollieren wollen, können Sie ihre Browser-Einstellungen so wählen, dass Sie eine Benachrichtigung bekommen, wenn eine Website Cookies speichern will. Sie können Cookies auch blockieren oder löschen, wenn sie bereits auf Ihrem Computer gespeichert wurden. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, wie Sie diese Schritte setzen können, benützen Sie bitte die „Hilfe“-Funktion in Ihrem Browser.

Beachten Sie bitte, dass das Blockieren oder Löschen von Cookies Ihre Online-Erfahrung beeinträchtigen und Sie daran hindern könnte, diese Website vollständig zu nutzen.

Wir verwenden Cookies evtl. auch, um personalisierte Seitenvorschläge anzuzeigen. Dabei werden keine IP-Nummern gespeichert. Im Rahmen des Besuchs der Website werden folgende Daten erhoben: Interne ID der aufgerufenen Seite, Attribute der aufgerufenen Seite, Kategorien der aufgerufenen Seite. Diese Daten werden an niemanden übermittelt.

9.1.6     Google Analytics
Unsere Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics, der von Google, Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA (“Google”) angeboten wird. Google Analytics verwendet Cookies um uns dabei zu helfen, zu analysieren, wie Sie diese Website verwenden.

Die durch solch ein Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse und die URLs der aufgerufenen Webseiten sowie der Attribute der Webseite) werden an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir speichern keine Ihrer Daten, die in Zusammenhang mit Google Analytics erhobenen werden.

Unsere Website verwendet die von Google Analytics gebotene Möglichkeit der IP-Anonymisierung. Ihre IP-Adresse wird daher von Google gekürzt/anonymisiert, sobald Google Ihre IP-Adresse erhält. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird von Google nicht mit anderen Daten zusammengeführt.

Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google sowie Googles Datenschutzerklärung finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.at/intl/at/policies/.

Wir verwenden allenfalls die Remarketing- oder „Ähnliche Zielgruppen“-Funktion von Google. Diese Funktion ermöglicht uns, Sie auf den Websites zielgerichtet mit Werbung anzusprechen, indem für Nutzer der Website personalisierte, interessenbezogene Werbung geschaltet wird, wenn Sie andere Websites im Google Display-Netzwerk besuchen. Zur Durchführung der Analyse der Nutzung der Websites, welche die Grundlage für die Erstellung der interessenbezogenen Werbeanzeigen ist, setzt Google Cookies ein. Hierzu speichert Google eine kleine Datei mit einer Zahlenfolge in den Browsern der Nutzer der Website. Über diese Zahl werden die Besuche der Website sowie anonymisierte Daten über die Nutzung der Website erfasst. Es erfolgt keine Speicherung von personenbezogenen Daten der Nutzer der Website. Besuchen Sie nachfolgend eine andere Website im Google Display-Netzwerk, werden Ihnen Werbeeinblendungen angezeigt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zuvor aufgerufene Produkt- und Informationsbereiche berücksichtigen. Sie können die Verwendung von Cookies durch Google dauerhaft deaktivieren, indem Sie dem nachfolgenden Link folgen und das dort bereitgestellte Plug-In herunterladen und installieren: https://www.google.com/settings/ads/plugin. Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter http://www.networkadvertising.org/choices/ aufrufen und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzen. Weiterführende Informationen zu Google Remarketing sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: http://www.google.com/privacy/ads/

10    Anpassung dieser Information

Bitte beachten Sie, dass wir bei Bedarf Anpassungen an dieser Information zur Datenverarbeitung vornehmen können. Die jeweils aktuellste Version dieser Information finden Sie jederzeit auf unserer Homepage unter:

http://www.lsg-group.eu/de/datenschutz

Zuletzt aktualisiert am 25.05.2018.

Art. 13 – Datenschutzerklärung_Homepage v1